Camping 't Hoekje in Westkapelle (NL)



Schon zweimal waren wir auf bereits dem Campingplatz 't Hoekje in Westkapelle - nun wollen wir euch diesen aber auch einmal vorstellen. Dieser Platz liegt im wunderschönen, niederländischen Zeeland, zwischen Domburg im Norden und Zoutelande im Osten, an der westlichsten Spitze der Westerschelde.


Der Campingplatz 't Hoekje (übersetzt: "die Ecke") befindet sich am Jossesweg, südöstlich von Westkapelle. Das Schöne: der Platz schmiegt sich direkt an die Düne und somit sind es bis zum Strand nur ein paar Meter über eben diese Düne - näher kann man in Holland nicht am Meer campen. 

Der Campingplatz


Camping Hoekje Rezeption

Der Platz selbst ist ein relativ kleiner, inhabergeführter Campingplatz mit 49 touristischen Durchgangsplätzen für Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt. Dazu kommen noch ein Feld für Kleinzelte (für Wanderer, Radwanderer) sowie 5 vom Platzinhaber vermietete Ferienhäuser / Chalets. Es finden sich zwar noch weitere feste Chalets auf dem Platz, diese sind aber Dauercamper und somit nicht frei buchbare Unterkünfte.

Die touristischen Plätze sind ausreichend groß, aber nicht durch Hecken oder ähnlichem voneinander getrennt. Einige Plätze verfügen dort, wo normalerweise das Vorzelt aufgebaut wird, über einen Kunstrasen - man braucht hier also keine Plane oder einen Vorzeltteppich legen, um saubere Füße zu behalten. Außerdem ist dieser Kunstrasen ein Stück überhöht im Vergleich zur Rasenfläche, so dass hier kein Wasser stehen bleibt oder ins Vorzelt eindringen kann. Zudem drainiert diese Fläche gut, so dass sie auch ohne Zeltüberbauung nach einem Regenguss recht schnell wieder trocken ist.

W-LAN ist auf dem Platz inklusive (man bekommt einen Zuganscode für 3 Geräte), allerdings haben wir bei schlechtem Wetter oft auch eine schlechte Verbindung gehabt... 


Sanitäranlagen


Für uns ein entscheidendes Kriterium sind immer die Sanitäranlagen, die vor allem eins sein müssen: sauber! Und das sind sie auf dem Platz.
 
Waschhaus Camping Hoekje
 
 
Es gibt ein großes Sanitärgebäude, das folgende Einrichtungen beherbergt:
  • Für Männer: 3 Toiletten, 1 Urinal, 4 Einzelduschen, 1 Familiendusche, 2 abschließbare Waschplätze und 3 Waschbecken.
  • Für Frauen: 4 Toiletten plus eine Kindertoilette, 4 Einzelduschen, 1 Familiendusche, 2 abschließbare Waschplätze und 3 Waschbecken.
  • Für Kinder gibt es einen Sanitärraum, der kindgerecht bunt gestaltet ist und über Dusche, Babybadebecken und Wickeltisch verfügt.
  • Im Vorraum gibt es zwei Waschbecken für die Geschirreinigung und eines zur Handreinigung von Wäsche.
  • In einem Nebenraum steht eine Waschmaschine und ein Trockner bereit.
  • In einem weiteren Extraraum befindet sich die Schwarzwasser-Entsorgung für die Campingtoiletten.
  • Neben dem Waschhaus ist der Platz für die Grauwasserentsorgung sowie ein Wasserschlauch zur Wassertank-Befüllung.

Es wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert, in jeder Toilettenkabine gibt es einen Spender zur Desinfektion der Toilettenbrille und im großzügigen Vorraum steht ein Handdesinfektionsspender bereit. 

Kleines Waschhaus Camping Hoekje
Es gibt beim Spielplatz von ein kleineres Sanitärgebäude, das folgende Einrichtung bereitstellt:
  • Für die Männer 2 Toilettenkabinen und ein Urinal.
  • Für die Frauen 3 Toiletten.
  • Im Freien 2 Waschplätze zur Geschirrreinigung.
  • Es gibt eine Schwarzwasser-Entsorgung für Campingtoiletten am Waschhaus, allerdings im Freien (nicht in einem abgeschlossenen Raum).

Extra-Gebühren


Warmwasser bei der Dusche kostet leider extra, ist mit 50 Cent für eine Duschmünze aber erträglich. Warmwasser zum Geschirr abwaschen kostet 20 Cent - wir haben immer direkt im Wohnwagen abgewaschen, da die Menge Wasser, die man für diese 20 Cent am Waschbecken erhält, für unsere paar Teller viel zu viel war. Wir haben das Wasser eigentlich immer entweder im Topf oder gar mit der Kaffeemaschine erwärmt. Wer direkt eine Warmwassertherme im Wohnwagen hat, ist hier natürlich im komfortablen Vorteil.

Eine Waschmaschinenladung kostet 4 Euro, das Waschmittel ist inklusive und wird automatisch dosiert. Der Trockner umfasst direkt 2 Waschmaschinenladungen und kostet gerade einmal 2 Euro. Da beide Geräte Profigeräte sind, dauert ein Waschgang bzw. ein Trocknergang deutlich weniger als bei der Maschine zuhause und man ist binnen eineinhalb Stunden locker mit 2 Maschinen Wäsche durch.


Spielplatz


Der Spielplatz ist sehr großzügig gestaltet und DER Treffpunkt für die Kinder auf dem Platz. Es gibt 2 Klettergerüste, ein riesiges Hüpfkissen, 2 Fußballtore, 2 Wipptiere für Kleinkinder, 2 Bänke und viel Rasenfläche zum Toben. Alles in gutem Zustand, allerdings färbt das Hüfkissen ein bißchen ab, weshalb man den Kindern vielleicht nicht die besten Hosen anziehen sollte...


Nahversorgung


Camping Hoekje Supermarkt
Direkt auf dem Campingplatz befindet sich ein mittelgroßer Supermarkt, "Hans" genannt, in dem man alles für den täglichen Bedarf findet - von Lebensmitteln angefangen über Hygieneartikel, Getränke, diverses Camping- und Haushaltszubehör, Spielsachen, Klimbim und Süßwaren. Eine sehr große Brötchentheke zur Selbstbedienung und Kühltheken mit Milchprodukten, Fleisch- und Wurstwaren sowie auch eine Gemüsetheke runden das Angebot ab. Die Preise sind im Vergleich zu den Supermärkten in den Nachbarstädten nicht wirklich höher (außer vielleicht bei einzelnen Artikeln). 

Leider ist aber doch sehr viel in Plastik eingepackt, weswegen ein Besuch auf dem Wochenmarkt, der immer freitags in Westkapelle, montags in Domburg und dienstags in Zoutelande abgehalten wird, lohnend sein kann.

Etwa 4 km entfernt in Meliskerke gibt es den Hofladen "Vitaminhoek", in dem man viele landwirtschaftliche Produkte unverpackt kaufen kann.

Frischen Fisch kann man in Westkapelle im Fischladen "Melis" direkt neben dem Polderhuis-Museum kaufen.

Direkt neben dem Campingplatz 't Hoekje gibt es eine Imbissbude, die Fisch allerdings nur am Wochenende anbietet (und das direkt in Strandnähe...😕), anderes Fastfood wie Pommes, Frikandel, Schnitzel oder türkische Pizza bekommt man hier aber jeden Tag.

Westkapelle: Strandrestaurant "Scheldezicht"
Am Strand - in etwa 3 Minuten Fußweg entfernt - wartet das Restaurant "Scheldezicht" mit einem köstlichen und hochklassigen, aber nicht ganz billigen Speiseangebot auf die Besucher. Der Meeresblick ist allerdings inklusive ;-) Gut: In einem Nebenraum der Scheldezicht bieten sie auch "Essen to Go" an, also quasi der Imbiss-Ableger des Restaurants. So kann man auch bei schmalerem Geldbeutel seine Pommes Spezial direkt am Strand genießen. Das finden wir gut: Die Scheldezicht verzichtet auf Plastik-Einweggeschirr, bietet Pommes und Co in einer Pappschachtel an und die Pommesgabeln sind aus Holz 👍
 

Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Westkapelle Polderhuismuseum
 
Das Museum "Het Polderhuis" in Westkapelle ist einen Besuch wert. Es erzählt nicht nur, wie das Land durch die Polder geschützt wird, sondern beherbergt auch die Geschichte des Zweiten Weltkrieges und widmet einen Teil seiner Ausstellung der Malerin Charley Toorop. Außerdem lädt ein kleines Museumscafé zum Verweilen und Genießen ein. Wer Glück hat, kann sich am Polderhuis-Dag eine Demonstration anschauen, wie genau früher die Polder ins Meer getrieben wurden - eine wahrlich schwere körperliche Arbeit, um die man die Männer nicht beneidet.

Zum Polderhuis-Museum zugehörig sind die beiden Leuchtturm-Museen. Zwei? Ja, denn in Westkapelle gibt es 2 Leuchttürme: Das "Hoge Licht" (Hohes Licht) und das "Lage Licht" (Niedriges Licht). Warum?

Westkapelle: Leuchtturm "Het Hoge Licht"
Der Leuchtturm "Lage Licht" steht direkt vorne am Meer und dreht sich nicht. Das "Hoge Licht" ist ein Leuchtturm, der im Ort relativ weit entfernt vom Strand steht und eigentlich ein alter Kirchturm ist. Dieses Licht dreht sich und ist um einige Meter höher als das Lage Licht. Ankommende Schiffe müssen beide Lichter übereinander sehen, um genau in der (ziemlich engen) Fahrrinne zu sein. Nur so können sie gefahrlos in die Westerschelde einfahren.

Beide Leuchttürme können besichtigt werden und das sollte man sich bei einem Besuch von Westkapelle auch auf gar keinen Fall entgehen lassen!

Die Webseite zum Polderhuis-Museum und zu den Leuchttürmen findet ihr unter polderhuiswestkapelle.nl


Weiterführende Infos


Camping 't Hoekje
Jossesweg 2
4361 KA Westkapelle
Tel.: +31 (0) 118-571798
Email: info@camping-hoekje.nl


Übrigens:


Aufmerksam geworden auf diesen Platz sind wir durch die Facebook-Gruppe "Einfach Camping" - eine private Gruppe, in der man sich über familienfreundliche und einfache, günstige Campingplätze austauschen kann und die mittlerweile auch eine App entwickelt hat. Wenn ihr also keinen Schnick-Schnack sucht, ist diese Gruppe bzw. diese App vielleicht genau das Richtige für euch. Schaut es euch mal an!


Dir gefällt mein Blog? Dann folge mir doch...
rss Facebook Google+ Twitter

Kommentare