Neues Omnia® Kochbuch erschienen!

Frische Ideen für den Omnia® Campingbackofen

 

Neues Omnia Kochbuch "Urlaubsküche leicht gemacht"
Bereits vor einiger Zeit habe ich euch den Omnia® Campingbackofen vorgestellt. Nun ist im Dezember ein neues Kochbuch dazu auf den Markt gekommen: "Urlaubsküche leicht gemacht".
Ich durfte mir das Kochbuch zum Ofen schon vorab ansehen - und die leckeren Kochideen ausprobieren. Kommt einfach mit auf meine kulinarische Entdeckungsreise!


Der erste Eindruck...

... ist ein Kochbuch im gleichen handlichen Format wie das erste Omnia® Kochbuch - was praktischerweise auch in den Karton des Campingbackofens oder in die Transporthülle hineinpasst. So ist das Buch immer genau dort, wo es  gebraucht wird. Das Titelbild macht schon Hunger auf mehr, lacht uns dort doch die Pizzasonne mit Salami und eingelegten Paprika (Rezept auf Seite 68) entgegen.


Frische Muffins im Campingurlaub


Ich habe mich jedoch für meinen ersten Test für etwas Süßes entschieden, und zwar Großmutters Heidelbeermuffins (S. 100) - ganz einfach, weil ich an diesem Tage gerade eine Freundin zum Kaffeetrinken erwartete und ein großer Kuchen für uns viel zu viel gewesen wäre.
Rezept für leckere Heidelbeermuffins

Das Rezept ist, wie Ihr sehen könnt, für 6 Muffins. Ich habe allerdings sogar 7 Stück aus der gleichen Menge Teig bekommen - und die haben auch ganz genau in dem Omia Ofen Platz gefunden. Geschmeckt haben Sie einfach fantastisch und durch die Früchte sehr saftig, ohne dabei "kletschig" zu sein. Ich werde sie ganz sicher nicht das letzte Mal gebacken haben. Und mit den Früchten kann man ja auch je nach Saison oder Vorrat variieren.

Muffins im Omnia Backofen  Heidelbeermuffins - frisch aus dem Omnia-Ofen


Meine Empfehlung: Nachbacken lohnt sich!!! Die Muffins sind kein Vergleich zu fertigem Kuchen, zu dem man sonst im Campingurlaub doch mal öfter greift. Am besten schmecken sie noch leicht warm!

Pizza geht immer!


Bei Pizza wird doch jeder schwach, oder? Kein Wunder also, dass sich unser Sohn als zweites Versuchsrezept das Schinken-Pizza-Baguette (S. 70) ausgesucht hat. Das Schöne bei selbstgemachter Pizza ist, dass man es so belegen kann, wie man möchte. Und da Junior weder Schinken noch Oliven mag, musste ich einen Teil des Baguette ausschließlich  mit Tomaten und Käse belegen. Aber die andere Hälfte bereitete ich nach Rezept zu.
Rezept für das Schinken-Pizza-Baguette

Das Rezept ist selbsterklärend und nicht wirklich schwierig. Ich hatte lediglich ein Problem, die richtige Länge meiner Pizza-Rolle zu bestimmen. Denn in dem Buch steht nicht, wie breit der Teig und damit das Baguette ausgerollt werden muss. Deshalb fehlten mir am Ende ein paar Zentimeter, die ich durch Ziehen versuchte zu gewinnen. Okay, ganz geglückt ist es mir nicht, ich weiß jetzt aber, dass ich auf 60 cm Breite hätte ausrollen müssen.

Schinken-Pizza-Baguette im Omia® Backofen Schinken-Pizza-Baguette frisch gebacken aus dem Omnia® Ofen

Gut, abgespeichert für das nächste Mal. Dem Geschmackserlebnis hat das etwas verunglückte Ende jedoch keinen Abbruch geleistet. Das Pizzabaguette war außen knusprig und innen schön saftig und damit landet es ebenfalls auf unserer Empfehlungsliste zum Nachbacken!

Das neue Omnia® Kochbuch - wo bekommt man's?


Das neue Omnia®-Kochbuch "Urlaubsküche leicht gemacht" bekommt ihr bei Fritz Berger*, Globetrotter oder bei Sun & Ice zu einem Preis von derzeit 14,95 €.

Fazit: Top oder Flop?


Ganz klar: top!

Die Rezeptauswahl ist sehr groß - 50 neue Rezepte finden in dem Büchlein Platz! Von Brot über Süßspeisen bis hin zu vegetarischen Gerichten oder Fisch - hier findet sich für jeden etwas zum Nachkochen oder Backen.

Wer allerdings rein vegetarisch lebt, muss sich mit dem ein oder anderen Fleischgericht abfinden oder diese entsprechend abwandeln.

Interessant wäre sicherlich mal ein rein vegetarisches Omnia-Kochbuch, was meint ihr? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!


Dir gefällt mein Blog? Dann folge mir doch...
rss Facebook Google+ Twitter Newsletter Blog Connect

Kommentare:

  1. Kennst du auch die Kochbücher von Omnia-Kitchen? Die gibt es schon seit Frühjahr 2017 und sind klasse. Schau sie dir mal an. Lohnt sich!

    LG

    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Jessi!

      Nein, die kannte ich bis dato noch nicht, aber habe direkt einmal danach gegoogelt und bin unter omnia-kitchen.com fündig geworden. Das schaue ich mir tatsächlich etwas näher an.

      Danke für den Tipp!

      Gruß, Sandra

      Löschen

Kommentare sind für uns das Salz in der Suppe - mit ihnen bekommt unser Blog erst den runden Geschmack.
Deshalb freuen wir uns, wenn du hier deinen Gedanken freien Lauf lässt.