Wohnmobil mieten und vermieten von privat

© peagreenbean / Pixabay.com
Dass es durchaus Vorteile haben kann, sich ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen - vor allem als Campinganfänger - zunächst "nur" zu mieten, haben wir ja schon öfter hier im Blog in dem ein oder anderen Zusammenhang erwähnt. Dabei wird die Suche nach einem Modell ironischerweise einfacher, je luxuriöser die Ausstattung sein soll: Klar, denn damit lässt sich auch mehr Geld verdienen in der Vermietung und deshalb sind diese Modelle bei gewerblichen Vermietern besonders hoch im Kurs.

Aber habt ihr schon einmal versucht, ein ganz einfach ausgestattetes Wohnmobil zu mieten? Das ist gar nicht so einfach... Jetzt sind wir bei unserer Recherche im Netz auf eine Plattform gestossen, die sich auf die Vermittlung privater mobiler Heime spezialisiert hat - und damit zum Bindeglied zwischen privaten Vermietern und Mietern wird.

Equipment checken - und sparen

© Antranias / Pixabay.com
So langsam bekrabbelt sich der Winter und die Vorfreude auf die warme Campingsaison kommt auf. Jetzt wird es Zeit, das Equipment zu sichten, kaputte Teile zu ersetzen oder Fehlendes anzuschaffen.

Dabei sollte man bei aller Freude immer die Zuladung im Auge behalten und nicht zu Vieles oder gar Unnötiges einkaufen. Mit diesen Tipps schont ihr euren Geldbeutel, erspart unnötige Käufe und macht euch und euer Gefährt fit für den Campingurlaub.


3 Tipps für Camping Anfänger

Bulli Bus als Campingmobil
© MemoryCatcher / Pixabay.com
Wer seinen ersten Campingurlaub plant, kann bei all den Angeboten rund um den schönsten Urlaub der Welt schon mal die Übersicht verlieren.
Mit diesen 3 Tipps fällt die Wahl des richtigen Equipments und des Campingplatzes sicherlich etwas leichter!