Urlaub im Reisemobil - welche Vorteile hat's?


© federico stevanin / Freedigitalphotos.net
In den Urlaub zu fahren ist eines der liebsten Hobbys der Deutschen.

Hierbei muss nicht mit einem Auto, Flugzeug oder der Bahn verreist werden, sondern zahlreiche Menschen - und dazu zähle auch ich mich - entscheiden sich für den klassischen Wohnwagen oder auch für das Reisemobil bzw. Wohnmobil.

Ein Wohnmobil ist ein wahrer Garant für einen schönen Urlaub, da er viele Vorteile offenbart. Natürlich gibt es auf dem Markt eine große und bunte Auswahl an Reisemobilen, welche den eigenen Urlaub perfekt gestalten können.


Im Mittelpunkt steht die Frage, was man von dem eigenen Wohnmobil verlangt, wie viele Personen mitfahren, ob Extras erwünscht sind oder eine bestimmte Eigenschaft. Am besten wird eine Checkliste erstellt, sodass schnell ein Wohnwagen, wie z.B. die Reisemobile von Chausson, gefunden werden können.


Viele Vorteile locken


Der größte Vorteil von einem Wohnmobil ist die Freiheit.

Der Nutzer kann bestimmen, wann es los geht, wohin man fährt und wo gehalten wird. Es gibt keine Grenzen, da auch "touristenfremde" Gebiete leichter erkundet werden können.

Heute ist es machbar, dass viele Länder mit dem Wohnwagen erkundet werden können. Das liegt daran, dass Fähren und Co. fahren, sodass ein schneller Anschluss garantiert wird.

Neben der hohen Flexibilität bietet ein Wohnmobil viel Komfort. Es muss kein Hotel gebucht werden, wo man fest an einen Ort gebunden ist. Oftmals kann mit einem Reisemobil überall gehalten werden, sodass einem gemütlichen Schlaf nichts im Wege steht. Aber auch die meisten Campingplätze eigenen sich für ein solches Fahrzeug.

Und: kulinarische Highlights sind nicht mehr auf Restaurants, Bars und Lokale beschränkt, sondern sie können in der "hauseigenen" Küche zubereitet werden.


Welche Möglichkeiten zeigen die Wohnmobile?


Die Ausstattung eines Reisemobils hat sich über die letzten Jahre stark gewandelt.

Waren die ersten Wohnwagen und Wohnmobile noch klein, eng und eher praktisch und spartanisch eingerichtet, fahren heute wahre Luxusliner auf der Straße - allerdings sind diese aber nicht nur größer, sondern auch deutlich teurer in Anschaffung und Unterhalt.

Gerade die Einrichtung hat sich stark gewandelt und zeigt sich von ihrer luxuriösen Seite.

Das Badezimmer wurde um eine Dusche und eine "professionelle" Toilette erweitert. Die Küchenzeile besitzt einen Herd, fließendes Wasser, einen Ofen, Mikrowelle und vieles mehr. Der Schlafbereich ist abgetrennt vom Wohnbereich und bietet ein gemütliches Bett.

Es gibt sogar Reisemobile, die Platz für ein (kleines) Fahrzeug bieten! Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.

Es ist also nicht die Frage, was das Reisemobil kann, sondern welche Ausstattung man möchte oder braucht, bzw. sich leisten kann.



Dir gefällt mein Blog? Dann folge mir doch, wie du es am liebsten hast...
rss Facebook Google+ Twitter Newsletter Blog Connect

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für uns das Salz in der Suppe - mit ihnen bekommt unser Blog erst den runden Geschmack.
Deshalb freuen wir uns, wenn du hier deinen Gedanken freien Lauf lässt.