[Produkttest] Wasserkonservierung mit dem WM aquatec Silvertex-System

Unsere Testreihe Wasserkonservierung geht in die nächste Runde. Im heutigen Teil 3 berichte ich über meine Erfahrungen mit dem WM aquatec Silvertex-System.

Die WM aquatec GmbH & Co. KG ist eine Firma aus dem württembergischen Filderstadt, südlich von Stuttgart gelegen.

Leider gibt die Homepage von aquatec unter der Rubrik "über uns" nicht viel mehr her - eine etwas persönlichere Vorstellung der Firma hatte ich an dieser Stelle eigentlich erwartet - aber naja, hier geht es ja um das Produkt, welches es zu bewerten gilt.


Der erste Eindruck


WM aquatec Silvertex-System
WM aquatec Silvertex-System verpackt
Das WM aquatec Silvertex-System gibt es in drei unterschiedlichen Größen, abhängig von der Tankgröße, in der es zum Einsatz kommen soll: bis 40 Liter, bis 120 Liter oder bis 250 Liter. In meinem Test habe ich das aquatec bis 40 Liter, da ich im Test mit Trinkwasserkanistern von 40 und 50 Litern arbeite.

Auch das WM aquatec Silvertex nutzt Silberionen zur Wasserkonservierung. Wie Silberionen wirken, kannst du im Haupt-Post zu dieser Testreihe nachlesen.

Das aquatec Silvertex-System besteht aus speziellen 3D-Textilfasern und - wie es auf der Seite des Herstellers so schön heißt - nasschemisch besilberten Fäden, die die Silberionen kontrolliert an das kontaktierte Wasser abgeben. Maximal 0,05 mg Silber pro Liter werden an das Wasser abgegeben - damit unterschreitet der Hersteller die maximal zulässigen Vorgaben der Trinkwasserverordnung um ganze 50 %.

Das Vlies kann 12 Monate nach Erstkontakt mit dem Wasser immer wieder verwendet werden!

Das netzartige Vlies wird in einer stabilen Metallschachtel mit Sichtfenster geliefert und sieht sehr edel aus. Gut: diese Schachtel ist wiederverwendbar, wenn das Vlies nicht gebraucht wird - nur trocken sollte das aquatec Vlies sein, bevor es wieder eingepackt wird.


Update, 12.07.2015:
Ticino hat mich im KOMMENTARFELD auf die mißverständliche Formulierung aufmerksam gemacht, deshalb zur Aufbewahrung / Lagerung noch folgender, nachträglicher Hinweis:

Lagerung (unbenutzt): trocken, max. 40°C, in Räumen/Behältern. Lagerung (benutzt): nass, in einem Glass- oder Kunststoffgefäß.



Dosierung & Handhabung


Aber jetzt wird es ja erstmal ausgepackt.

WM aquatex Silvertex im Detail
Detailaufnahme des aquatec Silvertex-Systems
Um die Metallschachtel gewickelt ist eine Plastikbanderole. Abgezogen, Deckel auf und schon halte ich das aquatec Silvertex-System in der Hand. Es misst etwa 8,5 x 5,5 cm und ist etwas mehr als 1 cm hoch.

Es erinnert mich entfernt an einen Metallschwamm zum Grillrostreinigen, ist aber viel weicher und filigraner aufgebaut. Bei genauerer Betrachtung entdeckt man durchsichtige und dunkle "Fäden", die fast schon kunstvoll miteinander verwoben sind.

Die Handhabung ist - wie man so schön sagt - idiotensicher, denn hier muss nichts abgemessen, gewogen oder berechnet werden: einfach in den Kanister oder Tank geben, mit Wasser befüllen - fertig.

Der Hersteller schreibt eine 10-minütige Wasserbewegung nach Befüllung. Deshalb rüttel ich etwa einmal pro Minute ordentlich am Kanister.

Bei größeren Tanks (z. B. im Wohnwagen, Reisemobil) ist es mit Rütteln wohl nicht getan, eine 10-minütige Fahrt ist hier angeraten, weshalb ich das aquatec kurz vor Reiseantritt oder vor der Fahrt zur Tankstelle etc. in den Tank geben würde.

Allein die Tankgröße muss man wissen, bei größeren Tanks sollte man sicherstellen, dass man das aquatec zum fälligen Produktwechsel auch wieder leicht entfernen kann, also zum Beispiel an einer Schnur befestigen. Bei meinem 40-Liter-Kanister ist dies aber nicht notwendig.


Kosten & Bezugsquellen



WM aquatecDas WM aquatex Silvertex System bekommt Ihr im Zubehörhandel für Campingartikel oder Bootszubehör, in Camping-Onlineshops oder auch direkt im Shop von aquatec.

Die Größe für den 40-Liter-Tank kostet zum Beispiel bei Fritz Berger* derzeit 24,99 €. Die anderen Größen sind auf dem Markt für ca. 50 € (120-Liter-Tank) bzw. etwa 80 € (250-Liter-Tank) zu haben.

Da das Vlies 12 Monate nach Anbruch bzw. Erstkontakt mit Wasser immer wieder verwendbar ist, lässt sich ein Preis für den konservierten Liter Wasser nicht pauschal errechnen.

Aber man kann sagen: es wird günstiger, je mehr Wasser man damit konserviert. Dennoch dürfte bei normalem Verbrauch der Literpreis höher sein als bei herkömmlichen Produkten (flüssig, pulverförmig oder Tabletten).


Fazit


Kinderleichte Anwendung und Wiederverwendbarkeit (12 Monate lang) machen das aquatec Silvertex-System zu meinem bisherigen Favorit in der Testreihe.

Ein Über- oder Unterdosieren ist nicht möglich, dadurch hat man das Gefühl großer Sicherheit.

Die Maximalwerte der Trinkwasserverordnung werden um 50 % unterschritten bei gleicher biozider Wirkung. Das finde ich super und das rechtfertigt den je nach Wasserverbrauch eventuell höheren Preis.



Weitere Infos


Die Infobroschüre zum WM aquatec Silvertex-System könnt Ihr euch als pdf-Dokument kostenlos hier runterladen.





* Empfehlungslink

Kommentare:

  1. Hallo Sandra, vielen Dank für deinen informativen Post zum Silvertex System von WM aquatec. Mir ist eine mißverständliche Formulierung zum Thema "Aufbewahrung" aufgefallen. Besser wäre wie in der original Anleitung beschrieben: Lagerung (unbenutzt): trocken, max. 40°C, in Räumen/Behältern. Lagerung (benutzt): nass, in einem Glass- oder Kunststoffgefäß. Herzliche Grüße von Ticino

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Ticino!
      So unrecht hast du nicht. Ich werde diese Passage an entsprechender Stelle nachträglich einschieben.

      Danke für den Hinweis :-)

      Löschen

Kommentare sind für uns das Salz in der Suppe - mit ihnen bekommt unser Blog erst den runden Geschmack.
Deshalb freuen wir uns, wenn du hier deinen Gedanken freien Lauf lässt.