Der Charme historischer Wohnwagen & Wohnmobile

Wie auch bei anderen Fahrzeugen, erfreuen sich Wohnmobile und Wohnwagen älteren Baujahres immer größerer Beliebtheit. Wer auf dem Caravan-Salon einmal in der Ausstellung des Caravan-Oldie-Club reingeschaut hat, weiß, was ich meine: Die alten Schätzchen sind ein echter Hingucker!

16 coole Online-Adventskalender

© Jaro_N / Pixabay.com
Alle Jahre wieder... gibt es im Internet unzählige Adventskalender. Oft werden am jeweiligen Tag drastische Nachlässe auf einen bestimmten Artikel gegeben - besser finde ich persönlich aber die Adventskalender, bei denen man was Schönes gewinnen kann.


Ich habe mal ein paar Adventskalender-Gewinnspiele rund ums Thema Freizeit, Shopping, Camping und Outdoor für euch rausgesucht!

Schlafsack-Ratgeber: Welchen nehme ich nur?

© imagerymajestic / Freedigitalphotos.net
Auch, wenn er oft nur ein Dasein in der Dunkelheit fristet, ist er im Camping - und vor allem beim Zelten - einfach nicht mehr wegzudenken, sorgt er doch für ruhige und wohlig warme Nächte: der Schlafsack.

Einen kurzen Abriss über Schlafsäcke allgemein habe ich bereits hier im Blog veröffentlicht. Dass ich dabei wohl nicht allzu sehr in die Tiefe gegangen bin, zeigt mir doch die ein oder andere Email meiner Leser.

Nun gut, beleuchten wir das Thema etwas näher :-)


[Produkttest] Berger Wasserkonservierung 1000f

Camping-Checker Testsiegel
Freundlicherweise hat mir die Firma Fritz Berger auch diesmal wieder ein Produkt zum Testen überlassen: Berger Wasserkonservierung 1000f.

Im Gegensatz zum bereits getesteten Berger Wasserkonservierung 1000p ist dieses Mittel nicht pulverförmig, sondern flüssig.

Wildcampen in Deutschland - was ist erlaubt?

© freeikon / Pixabay.de
Um das Thema Wildcamping ranken sich viele Mythen im Netz.

Was ist erlaubt, was verboten? Und wo wird das Campen außerhalb von ausgewiesenen Campingplätzen eigentlich geregelt?

Wir haben's gecheckt!


EU-Parlament kippt Roaminggebühren

© moritz320 / Pixabay.de
Wer auf seinen privaten oder dienstlichen Reisen oft auf ausländischem Boden telefoniert, kann ein Lied davon singen: Roaming-Gebühren.

Je nach Mobilfunkanbieter kann ein Urlaubstelefonat ganz schön die Urlaubskasse belasten.

Aber es gibt eine gute Nachricht:

Am 30. Juni 2015 saßen Vertreter der EU-Staaten und des Europaparlamentes in Brüssel zusammen und beschlossen den Wegfall der Roaminggebühren innerhalb der EU - ab dem 15. Juni 2017.

Rückrufaktion von Truma

Beim Surfen im Internet bin ich auf eine Sicherheitsmeldung der Firma Truma gestossen.

Es wurde dort ein Materialschaden an den Sichtfenstern des Truma Gasfiltergehäuses festgestellt.


[Produkttest] Barilla Pesto Rustico

3 Sorten Barilla Pesto Rustico
Ich koche gerne - vor allem mit frischen Zutaten. Ja, auch im Urlaub! An manchen Tagen bin aber selbst ich froh, auf gute Produkte zurückgreifen zu können, die auch mal eine schnelle Mahlzeit auf den Tisch zaubern. Im Urlaub ist das bei mir vor allem am Tag der Anreise der Fall.

Roter Blutmond


Oder: Warum erscheint der Mond bei einer Mondfinsternis rot?

 

Wie Ihr vielleicht wisst, hatten wir letzte Nacht eine totale Mondfinsternis.

Und auch, wenn man bei der Bezeichnung "Mondfinsternis" auf den Gedanken kommen könnte, dass der Mond einfach für eine Zeit lang unsichtbar wird, ist dem nicht so.

9 gute Gründe für einen Ferientrip mit dem Wohnmobil

Mit dem Wohnmobil unterwegs...
© mariakraynova / Fotalia.com
Gerade wer x-mal auf Malle oder einer anderen Touristenhochburg seine Urlaubstage verbracht hat, wird bei einem Urlaub mit dem Wohnmobil sofort die Vorteile dieser Art von Reise erfahren:

Man ist „on the road“, bewegt sich kontinuierlich von A nach B und kann einfach anhalten, wenn es an einem Ort gerade besonders malerisch schön ist.

Ob man nun in einem Camper in den USA die Route 66 nachfährt oder in einem anderen Land unabhängig unterwegs ist: Die Vorteile eines Wohnmobil-Trips sind nicht von der Hand zu weisen.

Preiswerte Rangierhilfe

Diesen Kugelbolzen kann man
zum Beispiel über Amazon

für knapp 15 € bestellen.
Da wir uns ja schon bei diversen Herstellern unbeliebt gemacht haben, als wir über den inflationären Verbau von "MOVERN" gemoppert haben, müssen wir natürlich Alternativen liefern.

Eine preiswerte Rangierhilfe - anstelle von teuren und exorbitant schweren Movern - ist leider schon lange in Vergessenheit geraten.

Mücken: Was tun gegen die kleinen Plagegeister?


© vectorolie / Freedigitalphotos.net
Jeder von uns kennt die kleinen Blutsauger, die uns im Sommer regelmäßig die Nerven und das Blut rauben: Mücken!

Was man gegen die Plagegeister tun kann - und warum sie bestimmte Personen als "Beute" bevorzugen - wir haben's für euch ✔ gecheckt!


Messereport: Caravan Salon 2015

Der Caravan Salon 2015 ist vorbei! Und es gibt Rekordzahlen zu vermelden: Erstmals konnten über 200.000 Besucher auf der Campingmesse gezählt werden - und auf der zeitgleich am zweiten Wochenende stattfindenden TourNatur wurden über 40.000 Besucher begrüßt.



Nun, unter den 200.000 Besucher des Caravan Salon befanden sich am Dienstag auch wir! Mit Kind und Oma machten wir uns auf den Weg in die Landeshauptstadt.

[Gastbeitrag] Der Faltcaravan – eine Campingalternative?!

Blick in einen aufgebauten Faltcaravan
Wo sollte man als Camper übernachten, falls einem das Zelt zu unbequem, der Wohnwagen aber zu großvolumig und unflexibel ist?

Diese Frage stellten wir uns Anfang 2015.


Die Antwort war und ist ein Faltcaravan. Was diese Gattung der Reisemobile ausmacht, worin ihr Ursprung liegt und welche konkreten Vor- und Nachteile Zeltanhänger auszeichnen erklären wir in diesem Gastbeitrag.


Ein Wohnwagen-Traum für Männer

Gestern fiel der Startschuss zur größten Campingmesse, dem Caravan Salon 2015 in Düsseldorf.

Erste Eindrücke gibt's in Form eines kleinen Videos, bereitgestellt von der Medienfirma m4-tv.


Rangierhilfe für den Wohnwagen - ja oder nein?

© PRILL Mediendesign / Fotalia.com
Auf Campingplätzen sieht man es immer häufiger: Ein neuer Camper kommt, kuppelt seinen Wohnwagen ab und steht dann mit einer Fernbedienung in der Hand dort, um seinen Wohnwagen auf den auserwählten Platz zu manövrieren.

Der Wohnwagen ist ganz offensichtlich mit einer Rangierhilfe - eingedeutscht einem sogenannten Mover - ausgestattet.


Schlafen im Zelt - welche Möglichkeiten gibt es?

Isomatte und Schlafsack
© VRD / Fotolia.com
Ich gestehe, ich bin verwöhnt.

In meinem Wohnwagen liege ich sanft gebettet auf einer Kaltschaummatratze und kann wunderbar schnurseln :-)



Jetzt bin ich aber nun mittlerweile Mutter eines 5-jährigen Sohnes - und der will auch außerhalb des Urlaubes mit Wohnwagen Campingfreuden genießen. Und wenn es nur im Garten ist. Mir schweben da aber ganz andere Gedanken vor als Lagerfeuerromantik und frische Luft!

[Test] Supercat Mausefalle

SuperCat Mausefalle mit Maus
Ich hatte ja bereits geschrieben, dass wir trotz aller Vorsicht dieses Jahr eine Maus in unserem Wohnwagen hatten.

Und nur, weil wir sie so früh entdeckt haben, hielt sich der Schaden in Grenzen.

[Test] Sirup-Wespenfalle

Die Wespenpopulation ist dieses Jahr besonders groß - das liegt an trockenen und warmen Frühjahr, welches optimale Bedingungen für die Wespenlarven-Aufzucht bot. Fruchten sämtliche Tipps zum Vertreiben von Wespen nicht mehr, kann man nur noch zu anderen Mitteln greifen. Wir haben eine Wespenfalle aus Glas für euch getestet!


Wespen vertreiben - aber wie?

Wespe auf Blume
© Vitolef / Freedigitalphotos.net
Kaum ist der Tisch gedeckt, sitzen schwarz-gelbe Plagegeister mit am Tisch. Die Rede ist von Wespen - und abgesehen davon, dass es unangenehm ist, mit den ungeladenen Gästen das Essen zu teilen, es kann auch gefährlich sein!


[Test] Campingtoilette Porta Potti Qube

Im Praxistest: Campingtoilette Porta Potti Qube
Unsere Campingtoilette war schon ordentlich in die Jahre gekommen und so kam es, wie es irgendwann kommen musste: Im letzten Urlaub in Katwijk versagte es uns seinen Dienst. Undicht geworden, konnte es mit Mühe und Not nur noch mit einer Viertel Frischwasserfüllung betrieben werden.

Um so mehr habe ich mich gefreut, als mir der Campingzubehör-Shop Fritz Berger eine neue Campingtoilette, die Porta Potti Qube 365* von Thetford, zum Testen zur Verfügung stellte. Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Zusammenarbeit - und hier kommt nun mein Campingtoiletten Test.


[Produkttest] Pury Blue - Sanitärzusatz für Campingtoiletten

Campingtoiletten und Sanitärzusätze für diese sind ein viel diskutiertes Thema. Es ist sicherlich auch "Geschmacksache", welchen Zusatz man benutzt. Stöbert man diverse Camping-Foren durch, stösst  man unweigerlich auf Threads, in denen diskutiert wird, welcher Sanitärzusatz nun der Beste sei.


Ich habe bereits eine Reihe von Sanitärzusätzen getestet - bisher aber nur die umweltfreundlichen Varianten. Da viele aber lieber die herkömmlichen Zusätze verwenden, habe ich mir vorgenommen, auch diese einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.


Im Test: Der Sanitärzusatz Berger Pury Blue

Land NRW macht mobil gegen Dauercamping

Dauercamping
© nito / Fotalia.com
Sind im Sommer die Campingplätze oft rappelvoll, wird es gen Herbst schon wieder leerer in den Parzellen. Für viele Camper gehören sommerliche Temperaturen einfach zum Campingvergnügen dazu.


Aber es gibt auch Menschen, die über einen längeren Zeitraum das freie Lebensgefühl des Campings geniessen möchten. Viele entscheiden sich in diesem Falle für einen Dauercampingplatz.

Und gegen ein Teil dieser Dauercamper hat das Land NRW nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet...


Caravan Salon 2015: 3 x 2 Freikarten zu gewinnen!

Caravan Salon 2015
Ende August ist ein fest gesetzter Termin bei vielen Camping-Freunden: Der Caravan Salon Düsseldorf lädt vom 29.08. - 06.09.2015 wieder ein, Neues zu entdecken.


Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für diese Messe - wie ihr mitmachen könnt, steht am Ende dieses Artikels. Also brav weiterlesen... :-)

Katwijk - Urlaubstipp für jedes Wetter

Katwijk 2015 (in den Sand geschrieben) Strand und Meer von Katwijk Fußspuren im Sand
In unserem diesjährigen Sommerurlaub hat es uns in die Niederlande verschlagen. Genauer gesagt nach Katwijk (Süd-Holland), wenige Kilometer nördlich von Den Haag.

Wir wollten, nachdem wir mit dem letztjährigen Urlaub auf dem Campingplatz Nommerlayen (Luxemburg) einen regelrechten und sehr schönen Landurlaub gemacht haben, endlich mal wieder ans Meer.

Dass es nicht das Mittelmeer wurde, sondern die Nordsee liegt unter anderem an den mittlerweile sehr hohen Spritkosten, die bereits nur an Fahrtkosten nach Südeuropa mehr Geld verschlingen als hier ein kompletter 2-wöchiger Standplatz für 2 Erwachsene und ein Kind.

Das heisst aber nicht, dass es hier nicht genauso schön sein kann, ganz im Gegenteil!

Vorteile von Campinggeschirr - und Alternativen zur Anschaffung

Welches Geschirr eignet sich für den Campingurlaub?

Vor kurzem fragte mich eine Freundin, die im Thema Camping bislang nicht so bewandert ist, aber dieses Jahr gerne für ein paar Tage das Zelten ausprobieren möchte, was denn das Besondere an Campinggeschirr sei - und ob sie es unbedingt bräuchte.

Da vielleicht auch den ein oder anderen Leser meines Blogs die gleiche Frage umtreibt, greife ich das Thema hier gerne einmal auf.


GEFRO BALANCE - Neue Produktlinie im Test

Getestet vom Camping-Checker: Gefro Balance


Eines vorweg: Ich bin eigentlich kein Freund von Fertigprodukten. Ich liebe es, mein Essen aus frischen Zutaten zuzubereiten. Trotzdem - oder gerade deswegen - habe ich mich gefreut, als ich über die Seite hallimash ausgewählt wurde, um die neue GEFRO-Produktlinie Gefro Balance zu testen.

Ursprünglich hatte ich vor, die Produkte in unserem Camping-Urlaub zu testen - auch im Hinblick auf die Tauglichkeit für unterwegs. Da wir aber erst in ein paar Wochen auf Tour gehen, wird daraus nichts. Nichts desto trotz bin ich durchaus in der Lage, meine Testergebnisse auf eine realistische Camping-Situation zu projezieren - einer Tauglichkeitsprüfung für den Outdoor-Bereich steht also nichts im Wege.

Ich hoffe, man hat in mir einen sowohl würdigen als auch kritischen Tester gefunden. Also, auf geht's!

Urlaub mit Hund - was muss man beachten?


Spaziergang am Strand mit Hund
© worradmu / Freedigitalphotos.net
Hundebesitzer stehen jedes Jahr wieder vor dem Problem: Was machen wir im Urlaub mit unserem besten Freund?

Eine Lösung: den Hund in Obhut geben und ohne ihn in die Ferien zu reisen. Zahlreiche Tierpensionen haben sich auf Ferienhunde spezialisiert, auch Tierheime bieten diesen Service an. Hat man nette Freunde, die den Hund vielleicht sogar kennen und lieben, kann man auch hier fragen, ob sie sich für die Urlaubszeit um den Hund kümmern würden. Dann bleibt er in der Zeit zumindest in einer relativ vertrauten Umgebung.

Allerdings verträgt nicht jedes Tier die Trennungzeit gleich gut. Viele Hunde trauern regelrecht, fressen wenig und sind antriebslos. Aber nicht nur der Hund kann bei einer Trennung leiden - auch die Hundebesitzer belastet eine solche Zeit oft mehr, als sie zugeben möchten. Schließlich ist der Hund ein Teil des Rudels und gehört für viele Familien dazu wie jedes andere Familienmitglied.

Deshalb die zweite (und optimalere) Möglichkeit: Den Hund in den Urlaub einfach mitnehmen.

[Urlaubstipp Fanø] Ab auf die Insel!

In meinem letzten Artikel habe ich einen groben Überblick über Urlaubsmöglichkeiten in Skandinavien gegeben.

Heute möchte ich den Blick etwas schärfen und einen kleines Stückchen dieser grossartigen Region etwas genauer unter die Lupe nehmen: Fanø.

Fanø ist eine kleine, etwa 16 Kilometer lange Insel im westlichen Wattenmeer Dänemarks, circa 50 km nördlich der allseits bekannten und geschätzten deutschen Insel Sylt.



Leider war ich selbst bislang noch nicht auf dieser Insel, aber von Freunden, die vor ein paar Jahren dort einen Urlaub im Ferienhaus dort verbracht haben, wurde mir regelrecht vorgeschwärmt, so dass ich mich nun einmal etwas tiefgreifender mit der Insel beschäftigen möchte.

[Tipp:] Urlaub in Skandinavien


Die Entscheidung, wo es dieses Jahr in den Sommerurlaub hingeht, ist bei den meisten sicherlich schon gefallen.

❝  In die Berge oder ans Meer?

© Chris Sharp / Freedigitalphotos.net
Eine Frage, die in vielen Haushalten jedes Jahr aufs Neue zentrales Thema bei der Urlaubsplanung ist. Dabei geht auch beides.

Sicherlich hat Südeuropa seine Reize und lockt im Sommer mit warmen oder gar heißen Temperaturen. Doch wer eine reizvolle Landschaft bei mittleren Temperaturen bevorzugt, ist im Norden Europas gut aufgehoben: Skandinavien.


Was genau ist Skandinavien?


Skandinavien bedeutet frei übersetzt "gefährliche Halbinsel", was sich vermutlich auf gefährliche Meeresströme um die schonische Halbinsel bezieht.

Geografisch gesehen zählen zur skandinavischen Halbinsel lediglich Schweden und Norwegen sowie ein kleines Stück im Nordwesten Finnlands. Unter dem Begriff Skandinavien verstehen wir jedoch im Allgemeinen alle nördlichen Staaten Europas, also Schweden, Finnland, Norwegen sowie Dänemark.

Urlaub im Reisemobil - welche Vorteile hat's?


© federico stevanin / Freedigitalphotos.net
In den Urlaub zu fahren ist eines der liebsten Hobbys der Deutschen.

Hierbei muss nicht mit einem Auto, Flugzeug oder der Bahn verreist werden, sondern zahlreiche Menschen - und dazu zähle auch ich mich - entscheiden sich für den klassischen Wohnwagen oder auch für das Reisemobil bzw. Wohnmobil.

Ein Wohnmobil ist ein wahrer Garant für einen schönen Urlaub, da er viele Vorteile offenbart. Natürlich gibt es auf dem Markt eine große und bunte Auswahl an Reisemobilen, welche den eigenen Urlaub perfekt gestalten können.

Bargeld abheben im Ausland - wie's kostengünstig geht


Man mag ja vom Euro halten was man will - eines hat er sehr viel einfacher gemacht, und zwar das Zahlen im europäischen Ausland.

Was war das früher immer ein Theater, bevor man in Urlaub fahren konnte. Schon ein Schritt über die Grenze brachte viele Überlegungen im Vorfeld aufs Trapez: Wie ist der Umtauschkurs, wieviel Geld wechsle ich vorab, wo kann man am Urlaubsort umtauschen? Fast schon kriminell wurde es, machte man eine Reise durch mehrere Länder. Da war die Geldfrage geradezu eine logistische Meisterleistung!

Die jüngeren Leser meines Blogs schütteln an dieser Stelle wahrscheinlich ungewollt mit dem Kopf oder kennen dieses Dilemma nur von Reisen außerhalb Europas oder bestenfalls in die Schweiz.

Heute genügt in den meisten Fällen das Geld, welches man im Portemonnaie hat - zumindest für die erste Urlaubszeit. Wechseln muss man nun nicht mehr. Aber Nachschub braucht man mit Sicherheit.

Praktischerweise findet man heute fast auf jedem Campingplatz einen Geldautomaten. Genau beäugen sollte man hier, welche Karten dieser akzeptiert und welche Gebühren der Betreiber verlangt. Oftmals ist es nämlich günstiger, ins nächste Städtchen zu fahren und dort in den ansässigen Banken die Geldautomaten zu benutzen. Doch wer nicht aufpasst, kann auch hier ordentlich Federn - ich meine Geld - lassen.


[Ratgeber] Zugfahrzeug für den Wohnwagen


Zugfahrzeug Auswahl
© Vichaya Kiatying-Angsulee /
Freedigitalphotos.net
Wer mit dem Wohnwagen verreisen möchte, braucht neben dem rollenden "Eigenheim" ein Zugfahrzeug, welches optimal geeignet ist, den Wohnwagen auch ziehen zu können. Viele Pferdestärken und eine hohe Anhängelast sind hier nicht alles - besser ist, das Gespann gut aufeinander abzustimmen.

Selbstredend: Das Fahrzeug sollte weder untermotorisiert noch untergewichtig sein. Wer mit einem leichten Kleinwagen einen schweren Zweiachser ziehen will, wird nicht lange Freude an der Urlaubsfahrt haben.

Bei der Auswahl des Zugfahrzeuges spielen folgende Punkte eine wesentliche Rolle:
  • Gespanngewicht & Motorleistung
  • Anhängelast
  • Stützlast
  • Getriebe-Art
  • Antriebsart

Ob also ein Zugfahrzeug für den Hänger-Betrieb tauglich ist, hängt von vielen Faktoren ab. Für ganz Eilige: Ein Zugwagenrechner gibt einen ersten Anhaltspunkt über Stärken und Schwächen des Zugfahrzeuges in Kombination mit dem Wohnwagen.

Was die berechneten Werte aber genau bedeuten, erkläre ich gerne in diesem Artikel.

Halteverbot beantragen - wie geht das und was kostet's?

© Ambro / Freedigitalphotos.net
Sicher kennt ihr auch das übliche Bild, wenn in der Nachbarschaft mal wieder jemand umzieht:

Da wird mit zwei Stühlen, einer dazwischen gespannten Leine und einem Zettel mit der lieben Bitte, diese Fläche für den Umzug freizuhalten, ein Parkraum abgesperrt.

Ihr ahnt es schon: Zulässig ist das nicht.

Auch, wenn man die Nachbarn also so nett sind und die Parkfläche tatsächlich freihalten, riskiert man mit dieser improvisierten Sperrung neben Ärger mit der Ordnungsbehörde auch noch ein Bußgeld.

And the winner is...


© noppasinw / Freedigitalphotos.net
Am Montag, 06.04.2015, wurde der Heizlüfter Dyson AM05 Hot + Cool unter allen Teilnehmern ausgelost.

Gewonnen hat Marie-Christine Geißler (geb. Hartwein) aus Groß-Umstadt mit ihrem Los, welches sie durch die Newsletter-Anmeldung erhalten hat.

Ich gratuliere an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich zum Gewinn und - wie mir Marie-Christine verraten hat - zur Hochzeit, die gerade erst ein paar Tage zurück liegt.

Der Dyson AM05 wird Marie-Christine in den nächsten Tagen zugesandt.

Viel Spaß damit!


Das Video von der Ziehung:


video



Dir gefällt mein Blog? Dann folge mir doch, wie du es am liebsten hast...
rss Facebook Google+ Twitter Newsletter Blog Connect

Der Gewinner steht fest... bitte melden!


Kurzmeldung:

Der Gewinner des Dyson AM05 Hot + Cool steht fest!


Genauer gesagt ist es eine Gewinnerin, die sich über das tolle Heizgerät freuen kann. Das "Glückslos" war ihre Newsletter-Anmeldung.

Da ich aber noch keine Rückmeldung erhalten habe, möchte ich an dieser Stelle noch nicht den Namen nennen und gleichzeitig alle Damen, die am Gewinnspiel teilgenommen haben und eine WEB.de-Emailadresse haben, bitten, im Email-Postfach (evtl. auch im SPAM-Ordner?) nachzusehen.

Ich brauche eine Rückmeldung und die Lieferanschrift bis zum 12.04.2015, ansonsten wird das Gerät unter den übrigen Teilnehmern erneut verlost.



Dir gefällt mein Blog? Dann folge mir doch, wie du es am liebsten hast...
rss Facebook Google+ Twitter Newsletter Blog Connect

Frühjahrsputz beim Wohnwagen


Wasser marsch!
Bild: © Gualberto107 / Freedigitalphotos.net
Mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings erwacht auch der Wohnwagen langsam aus seinem Winterschlaf. Die lange Standzeit im Winterquartier hat für ordentlich Staub auf dem rollenden Heim gesorgt.


Und auch, wer mit dem Wohnwagen zum Wintercamping unterwegs war, wird um eine gründliche Reinigung nicht herumkommen. Allein die Fahrt hinterlässt ihre Spuren, eventuelles Streusalz auf den Straßen tut ihr Übriges dazu.

Zeit für einen Frühjahrsputz!