[Produkttest] Wasserkonservierung: Katadyn Micropur Classic MC 10T

Getestet - Camping-Checker.deTeil 2 unserer Testreihe zum Thema Wasserkonservierung: Die Tabletten Micropur Classic MC 10 T von Katadyn.

Über den Hersteller Katadyn habe ich im letzten Bericht der Testreihe schon etwas geschrieben. Nur zu Erinnerung: Katadyn ist auf dem Gebiet der Wasserkonservierung und -aufbereitung einer der führenden Marken.


Der erste Eindruck


Die Tabletten kommen in einer Schachtel daher, die auch aufgrund des inliegenden Blisters eher an eine Arzneimittel-Verpackung erinnert. Darinnen: Insgesamt 40 Tabletten, jede ausreichend zur Konservierung von 10 Liter Wasser.

Wegen der besagten Ähnlichkeit mit Arzneischachteln empfehle ich auf jeden Fall die separate Lagerung - selbstredend auch außerhalb der Reichweite von Kindern.

Dosierung & Handhabung

 

Die Dosierung ist denkbar einfach: auf meinen 50-Liter-Kanister, den ich für den Test zur Verfügung habe, muss ich nach Adam Riese 5 Tabletten geben. Ein separates Abmessen des Mittels ist nicht nötig.

Damit sich die Tabletten gut auflösen, empfiehlt der Hersteller, die Tabletten 10 Minuten auflösen zu lassen und anschließend das Wasser zu schütteln. Da ein gefüllter 50-Liter-Kanister sich aufgrund seines Eigengewichtes nicht so leicht bewegen lässt, löse ich die Tabletten in der Hälfte der Tankfüllung auf und befülle nach ausreichender Durchschüttelung den Kanister bis zum oberen Füllstand.

Die Tabletten enthalten als Wirkstoff 5,2 mg/g Silberchlorid. Da eine Tablette - wie ich nachgewogen habe - 0,25 g wiegt, enthält jede Tablette 1,3 mg Silberchlorid. Da hierbei der Anteil des reinen Silbers unter 1 mg liegt und die Tablette für 10 Liter Wasser ausreichen, liegt die Zugabe in den zulässigen Grenzen der Trinkwasserverordnung von maximal 0,1 mg Silber pro Liter Wasser.

Laut aktuellen Meldungen ändert Katadyn allerdings derzeit die Zubereitung EU-konform. So ist laut neuer EU-Biozidverordnung Silberchlorid als Wirkstoffträger ab dem 25. April 2015 nicht mehr zulässig, nur noch Silber. Katadyn reagiert hierauf bereits jetzt und stellt die Produktion & Etikettierung entsprechend um. Ziel ist, die Produkte mit der neuen Wirkstoffbezeichnung bis Ende Januar 2015 in den Handel zu bringen.

Überdies:
Wer weniger als 10 Liter Wasser oder eine Zwischenmenge konservieren möchte, kann die Tabletten nicht einfach teilen, da so eine Über- oder Unterdosierung möglich ist. Für den Fall gibt es aber von Katadyn die Tabletten MC 1T, die kleinere Mengen konservieren, nämlich 1 Liter pro Tablette.


Kosten & Bezugsquellen


Die Produkte von Katadyn kann man in Camping- und Bootszubehörgeschäften kaufen.

Online erwerbbar sind die Tabletten Micropur Classic MC 10T zum Beispiel bei Fritz Berger *. Dort kosten sie derzeit 23,99 € pro 40er-Packung. Da die Menge ausreichend ist für die Konservierung von 400 Liter Trinkwasser, errechnet sich ein Preis von 6 Cent für den konservierten Liter - und damit relativ hochpreisig in unserer Testreihe.

Zum Vergleich: Die Berger Wasserkonservierung 1000p - ebenfalls ein Katadyn-Produkt - kommt auf einen Literpreis von gerade 1,5 Cent.

Die Tabletten MC 1T für die Konservierung kleinerer Mengen kosten bei Berger 16,99 €. Enthalten sind 100 Tabletten - für 100 Liter Wasser. Hier liegt der Literpreis bereits bei 17 Cent - die Notwendigkeit bei diesem Preisniveau muss jeder mit sich selbst ausmachen.


Wirkung


Die biozide Wirkung, die die Konservierung des Wasser erwirkt, kann ich bis jetzt bestätigen. Das Wasser ist nun seit knapp 4 Wochen im Kanister und es ist weder schlechter Geruch noch ein Algenbelag erkennbar. Ob die Konservierung 6 Monate anhält, wie vom Hersteller versprochen, werde ich zu gegebener Zeit nachschieben.


Fazit


Die Tabletten sind leicht zu dosieren und aufgrund der geringen Packmaße leicht zu verstauen. Bitte jedoch an anderer Stelle als die Arzneimittel lagern, da die Verpackung sonst leicht verwechselt werden kann. Trockene Lagerung sollte selbstverständlich sein.

Das Produkt kann aufgrund der einfachen Dosierung empfohlen werden, allerdings ist der Preis für den konservierten Liter Wasser relativ hoch.



* Empfehlungslink

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für uns das Salz in der Suppe - mit ihnen bekommt unser Blog erst den runden Geschmack.
Deshalb freuen wir uns, wenn du hier deinen Gedanken freien Lauf lässt.