Ecocamping - Zurück zur Natur!

Zelten im Naturcamping
© duron123 / Freedigitalphotos.net
Naturcamping wird (wieder) beliebter. Der auch als Ecocamping bekannte Trend zieht immer mehr Aufmerksamkeit auf sich. Der Wunsch, den Urlaub im Einklang mit der Natur zu verbringen, hat einen ganzen Touristikzweig eröffnet, den es sich lohnt, einmal genauer anzuschauen. Denn was ist Naturcamping überhaupt?



Back to the roots?


Ein einfaches Zelt, Plumpsklo und eine Naturquelle zum Waschen? Mitnichten. Wer sich das unter Ecocamping vorstellt, ist schief gewickelt. Vielmehr verbindet der Begriff Ecocamping eine Vielzahl von Maßnahmen, um einen Urlaub möglichst ressourcenschonend zu verleben. Darauf haben sich mittlerweile viele Campingplätze eingestellt. 

Dabei ist der Begriff Naturcamping nicht gesetzlich geschützt. Im Prinzip kann sich also jeder Campingplatz als Naturcampingplatz bezeichnen. Deshalb lohnt sich ein prüfender Blick: Was macht den Platz zu einem Naturcampingplatz? Sind die Aussagen belegt? Was sagen andere Camper über den Platz - auf verschiedenen Bewertungsportalen?


Verlässliche Auszeichnungen


Um Licht ins Dunkel zu bringen, hat sich der Verein Ecocamping e. V. zum Ziel gesetzt, Campingplätze mit einem Siegel auszuzeichnen, die bestimmte Kriterien einhalten. 

Ecocamping e. V. vergibt insgesamt 3 Auszeichnungen:
  • Ecocamping Management
    Verschiedene Maßnahmen zum Umweltschutz werden überprüft und fortlaufend verbessert. Dazu zählen zum Beispiel der Energieverbrauch (Strom, Gas, Heizöl), Wasserverbrauch und -entsorgung, Mülltrennung, CO2-Bilanz. Ein Campingplatz, der sich hierfür qualifiziert, darf das Logo "Ecocamping" tragen.
  • klimafreundlicher Betrieb
    Betriebe, die sich zum Thema Klimaschutz besonders engagieren, werden mit dem Logo "klimafreundlicher Betrieb" ausgezeichnet. Hierzu müssen 28 Kriterien erfüllt werden, u. a. Einsatz erneuerbarer Energien, energieeffiziente Gebäude uvm.
  • Naturerlebnis
    Campingplätze, die sich durch ein besonderes naturnahes Angebot hervorheben, werden mit dem Logo "Naturerlebnis" ausgezeichnet. Hier zählen neben einer naturnahen Anlage des Platzes beispielsweise auch Spiele und andere Aktivitäten, die den Gästen die Natur nahe bringen.


Nähere Informationen hierzu findet ihr auf der Homepage von Ecocamping e. V. Hier gibt es auch eine Suchfunktion, mit deren Hilfe die ausgezeichneten Campingplätze abrufbar sind. 


Günstiger Natururlaub


Ein weiterer positiver Aspekt, den wir erwähnen möchten:
Auch, wenn es nicht zwingend ein Kriterium ist, so haben wir bei Stichproben doch recht günstige Preise auf den Ecocampingplätzen festgestellt. Ein Grund könnte sein, daß auf kostspielige, aufwändige und energiefressende Ausbauten wie beheizte Schwimmbäder meist verzichtet wird. Dagegen finden wir oft die Lage an Naturseen, die keiner Heizung oder Wartung bedürfen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für uns das Salz in der Suppe - mit ihnen bekommt unser Blog erst den runden Geschmack.
Deshalb freuen wir uns, wenn du hier deinen Gedanken freien Lauf lässt.