Kühlboxen für den Sommer - Welche Unterschiede gibt es?

Wenn im Sommer die Temperaturen steigen und man trotzdem auch unterwegs gekühlte Getränke geniessen will, helfen schon ein paar simple Tricks, die ich euch bereits hier vorgestellt habe. Wer aber neben dem kalten Bierchen auch Speisen kühlen will, kommt um die Anschaffung einer Kühlbox oft nicht herum.

Dabei trifft man auf viele unterschiedliche Modelle - die einfachsten Kühlboxen sind schon für wenige Euro zu haben, für manche muss man aber auch schon mal locker einen mittleren dreistelligen Betrag auf den Verkaufstresen legen. Klar, dass es hier einen Unterschied geben muss - aber welchen?

Back-Idee für den Campingurlaub - mit Exquisa Kokos

Für alle Leckermäuler und Kuchenliebhaber unter euch: Auf Schlemmereien im Campingurlaub braucht ihr nicht zu verzichten. Wie man  einen leckeren Apfelkuchen in der Pfanne - also ganz ohne Backofen - backen kann, habe ich euch ja bereits berichtet. Zum Glück gibt es aber auch Kuchen, den man gar nicht im klassischen Sinne "backen" muss - sondern einfach in den Kühlschrank stellt. Und genau das ist im Camping äußerst praktisch.

Jetzt schon an den Skiurlaub denken?

© PatrickBlaise / Pixabay.com
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub... Und so lohnt es sich, nach den Planungen für den Sommerurlaub auch schon direkt einmal über einen eventuellen Winterurlaub nachzudenken.

Okay, vielleicht haltet ihr mich für verrückt, aber ich bin ja jemand, der gerne azyklisch einkauft - also immer genau dann, wenn die Nachfrage am geringsten ist. Und Vergünstigungen gibt es eben auch bei Reisen, zum Beispiel in Form von Frühbucher-Rabatten.

Outdoorkleidung - warum?

© StockSnap / Pixabay.com
Das sonnige Wetter macht Lust auf Urlaub und die ersten Campingtouren werden eifrig geplant. Wie immer steht man vor seinem Kleiderschrank und überlegt: Welche Kleidungsstücke braucht man tatsächlich beim Camping - und welche können getrost zu Hause gelassen werden?

Fehmarn - Sonneninsel im Norden

Fehmarnsundbrücke
© Marabu / Pixabay.com
Fehmarn lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen an seine schönen Strände. Einer der Hauptgründe: Die drittgrößte deutsche Ostseeinsel - nach Rügen und Usedom - gilt mit rund 2200 Sonnenstunden pro Jahr als einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Höchste Zeit also, dieses Fleckchen Erde einmal genauer unter die Lupe zu nehmen!


Wohnmobil mieten und vermieten von privat

© peagreenbean / Pixabay.com
Dass es durchaus Vorteile haben kann, sich ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen - vor allem als Campinganfänger - zunächst "nur" zu mieten, haben wir ja schon öfter hier im Blog in dem ein oder anderen Zusammenhang erwähnt. Dabei wird die Suche nach einem Modell ironischerweise einfacher, je luxuriöser die Ausstattung sein soll: Klar, denn damit lässt sich auch mehr Geld verdienen in der Vermietung und deshalb sind diese Modelle bei gewerblichen Vermietern besonders hoch im Kurs.

Aber habt ihr schon einmal versucht, ein ganz einfach ausgestattetes Wohnmobil zu mieten? Das ist gar nicht so einfach... Jetzt sind wir bei unserer Recherche im Netz auf eine Plattform gestossen, die sich auf die Vermittlung privater mobiler Heime spezialisiert hat - und damit zum Bindeglied zwischen privaten Vermietern und Mietern wird.

Privat Wohnmobil mieten und vermieten

© peagreenbean / Pixabay.com
Dass es durchaus Vorteile haben kann, sich ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen - vor allem als Campinganfänger - zunächst "nur" zu mieten, haben wir ja schon öfter hier im Blog in dem ein oder anderen Zusammenhang erwähnt. Dabei wird die Suche nach einem Modell ironischerweise einfacher, je luxuriöser die Ausstattung sein soll: Klar, denn damit lässt sich auch mehr Geld verdienen in der Vermietung und deshalb sind diese Modelle bei gewerblichen Vermietern besonders hoch im Kurs.

Aber habt ihr schon einmal versucht, ein ganz einfach ausgestattetes Wohnmobil zu mieten? Das ist gar nicht so einfach... Jetzt sind wir bei unserer Recherche im Netz auf eine Plattform gestossen, die sich auf die Vermittlung privater mobiler Heime spezialisiert hat - und damit zum Bindeglied zwischen privaten Vermietern und Mietern wird.

Equipment checken - und sparen

© Antranias / Pixabay.com
So langsam bekrabbelt sich der Winter und die Vorfreude auf die warme Campingsaison kommt auf. Jetzt wird es Zeit, das Equipment zu sichten, kaputte Teile zu ersetzen oder Fehlendes anzuschaffen.

Dabei sollte man bei aller Freude immer die Zuladung im Auge behalten und nicht zu Vieles oder gar Unnötiges einkaufen. Mit diesen Tipps schont ihr euren Geldbeutel, erspart unnötige Käufe und macht euch und euer Gefährt fit für den Campingurlaub.


3 Tipps für Camping Anfänger

Bulli Bus als Campingmobil
© MemoryCatcher / Pixabay.com
Wer seinen ersten Campingurlaub plant, kann bei all den Angeboten rund um den schönsten Urlaub der Welt schon mal die Übersicht verlieren.
Mit diesen 3 Tipps fällt die Wahl des richtigen Equipments und des Campingplatzes sicherlich etwas leichter!


Camping in Frankreich

© Walkerssk / Pixabay.com
Über 84 Millionen ausländische Besucher können nicht irren! Denn so viele Touristen von außerhalb kann Frankreich verzeichnen und ist damit das meist besuchte Land der Welt.